Mittwoch, 28. Juli 2010

Fenster und Vorhänge

In meiner 3. Urlaubswoche habe ich es endlich das geschafft was ich mir vorgenommen hatte: gestern die 3 großen Wohnzimmerfenster (bzw. 2 Balkontüren und 1 genau so großes Fenster) zu putzen und den rießigen Vorhang, der über die ganze Front verläuft zu waschen und gleich wieder aufzuhängen. Und heute habe ich das große Schlafzimmerfenster (2 kleine Flügel und 1 goßer) geputzt und den ebenso großen Vorhang wie er im Wohnzimmer hängt, gewaschen. Außerdem noch gleich das Badezimmerfenster geputzt und die Balkontüre in der Küche.

Das ist jedes Mal ein großer Aufwand. Die Balkontüren mit dem Fenster sind rießig und vor allem die Vorhänge sind nass beim Aufhängen tonnenschwer. Deshalb schiebe ich diese Tätigkeiten immer vor mir her, verschiebe sie auf den Urlaub und im Urlaub habe ich dann doch keine Lust, denn im Urlaub will man schließlich etwas Schönes machen und nicht so eine doofe Arbeit.

Und ich habe es jetzt doch endlich wieder mal geschafft! Irgendwie freue ich mich jetzt, dass die Scheiben so schön klar sind und die Vorhänge weiß und wie gut sie riechen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten