Samstag, 10. August 2013

HM-Distanz gelaufen

Heute bin ich erstmals die Halbmarathon-Distanz gelaufen.

Eigentlich wollte ich ja "nur" ca. 4 KM an der Pegnitz entlang laufen und dann den letzten Kilometer barfuß wieder nach Hause, aber dann war ich plötzlich in Fürth und schließlich dachte ich mir, ich sollte mal einen langen Lauf machen, um auszutesten, ob es schon Sinn macht, mich schon dieses Jahr beim Nürnberger Stadtlauf für den Halbmarathon anzumelden.

Und die Strecke ist ja auch zauberhaft: An der Pegnitz entlang Richtung Fürth (Freizeitgebiet) bis zu den Stadtwiesen (ruhigere Gegend), diese Stadtwiesen umrunden und wieder zurück, dann weiter durch die sehr belebte Innenstadt, über den Hauptmarkt, dann über die Insel Schütt hinaus wieder in ein belebtes Freizeitgebiet, die Wöhrder Wiese. Weiter zum Wöhrder See, wo es dann wieder etwas ruhiger zum Laufen wird. Über die Eisenbahnbrücke und am nördlichen Ufer des Wöhrder Sees zurück zur Wöhrder Wiese und wieder in die Innenstadt.

Durch die unterschiedlichen Abwechslungen an dieser Strecke, kam es mir gar nicht so weit vor!

Keine Kommentare:

Kommentar posten