Samstag, 24. März 2012

Eine Woche Sonne satt

Diese Woche schien die Sonne täglich und auf meinem Balkon, ehm auf meinen beiden Balkonen war es superwarm.

Ich durfte ab Dienstag zuhause arbeiten weil in meiner Firma Reparaturarbeiten direkt vor meiner Bürotüre im Gang stattfanden. Da habe ich mich nach dem Aufstehen erst Mal zum Frühstücken in die Sonne gesetzt und dann meinen Latop und die nötigen Papiere geholt und draußen weitergearbeitet.  Das war Himmel auf Erden. Und ich war viel kreativer, besser und schneller, als ich im Büro jemals sein könnte!

Keine Kommentare:

Kommentar posten