Montag, 19. April 2010

Ursache meiner Müdigkeit gefunden?

Nachdem ja L-Thyroxin nichts an meinem schlechten Allgemeinbefinden geändert hatte und alles andere untersucht wurde, habe ich noch einen Hormonspiegel bei meiner Frauenärztin machen lassen und es hat sich herausgestellt, dass mein Östrogenspiegel noch unverändert hoch ist (bedeutet, dass sich die Gebärmutterschleimhaut monatlich wie immer extrem hoch aufbaut) aber mein Gestagenspiegel extrem niedrig (was im Endeffekt einen Abbau der Gebärmutterschleimhaut wieder verhindert).

Jetzt muss ich 12 Tage lang Gestagen (Chlormadinon 2 mg) zuführen und danach sollte sich die Schleimhaut wieder durch Monatsblutung abbauen. Das würde auch einen Wasserabbau im Körper bedeuten (ich habe fast 4 Kilo Wasser eingelagert!) und ich werde mich hoffentlich wieder besser fühlen. Derzeit bin ich einfach nur schlapp, fühle mich schwindlig und extrem müde und ich kann mich nicht konzentrieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten