Sonntag, 4. April 2010

Konzert des Chiba Girls High School Orchesters

Konzertbesuch am 2.4.20102.4.2010: Besuch des Konzerts des "Chiba Girls' High School Orchester" mit dem Titel "Frühlingskonzert". Neben Gustav Holst ("Mars", "Jupiter"), Georges Bizet ("L'Arlésienne" Suiten für Orchester Nr. 1 und 2), J.S.Bach ("Christ lag in Todesbanden" und "Herzlich tut mich verlangen"), Guiseppe Verdi ("Ouvertüre aus der Oper 'Die Macht des Schicksals'"), Pietro Mascagni (Intermezzo aus der Oper 'Sizilianische Bauernehre'") waren drei japanische Stücke zu hören: Satoshi Yagisawa ("Das Fest der Gottheit Acalanatha" mit japanischer Trommel), Tamezo Narita ("Hamabe no Uta" Lied eines Meeresstrandes - mit Gesang), Rentaro Taki ("Kojoo no Tsuki" Der Mond auf der Burgruine - mit Gesang). Außerdem gab es 3 Zugaben.

Es war ein wunderschöner Abend, ich war dort mit meiner Mutter. Die Mädchen spielten wirklich sehr schön. Sie besuchen eine japanischen Schule und üben nur nach dem Unterricht in Freizeit. Es ist faszinierend, was sie da zustande bringen. Auch die Stimmen der Mädchen sind toll! Beeindruckend auch die Trommeldarbietung.

Hier der Link zum Programm

Keine Kommentare:

Kommentar posten