Mittwoch, 11. November 2015

"Winterpause"

Nachdem ich in diesem Jahr immerhin 5 Halbmarathon gelaufen bin, wird es jetzt Zeit, mich ein bisschen auszuruhen.

Im Winter habe ich Probleme mit Asthma - vor allem, wenn es draußen kalt und feucht ist. Ich kann natürlich ein Mal in der Woche (Mittwochs 18:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr) zum Glück bei mir in der Firma Indoor laufen. Sollte der Winter so mild werden, wie letztes Jahr, habe ich gute Chancen, im März zum Welt-Down-Syndrom-Marathon-Tag wieder durchstarten. Aber "wos gwies was mer net" wie die Franken so schön sagen.

Evtl. werde ich auch ein Mal die Woche versuchen, auf meinem Ergometer meine Fitness zu halten oder im Fitness-Studio auf das Laufband gehen. aber das weiß ich noch nicht. Im Moment hat es - Mitte November - draußen noch 15°C. Das nutze ich, so lange es geht.

Wenn das Wetter passt, dann versuche ich an den Winterläufen und am Nikolauslauf von www.runningconcepts.de teilzunehmen. Am 6. Januar ist wie immer der Stundenlauf von Roland.

Was geht werde ich versuchen, ansonsten, werde ich einfach den Winter dazu benutzen, zu regenerieren und mich wieder mal meinen kreativen Aktivitäten widmane: Zeichnen, Nähen, Musizieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten