Sonntag, 23. August 2015

Mein zweiter Halbmarathon am 23.08.2015

Nachdem ich gestern Migräne hatte, wusste ich nicht, ob ich heute den "Nürnberger Halbmarathon", zu dem ich mich im Juni angemeldet hatte, laufen könnte. Aber heute Früh ging es mir nicht so schlecht.

Um 7:00 Uhr die Startunterlagen abgeholt (weil ich zwischendurch auf den 10er umgemeldet hatte musste ich wieder ummelden) - und die Startnummer 777 bekommen!

Und dann ging's um 9:00 Uhr mit erst Mal nur 16°C  in den Nürnberger Reichswald mit zwei gewaltigen Steigungen und auch zwischendurch immer wieder kleinere Anstiege. Mittlerweile stieg das Thermometer auch an, die Sonne schien durch die Bäume, es war sehr angenehm.

Es war ziemlich anstrengend und nachdem ich kurz nach dem Lauf Kopfschmerzen bekam und Nachmittags Migräne wegen eines erneuten Wetterumschwungs hatte, habe ich den Verdacht, dass das bereits während des Laufs Einfluss auf meinen Lauf hatte, der irgendwie nicht ganz so locker war.

Aber die Zeit ist trotzdem ziemlich gut, ich war auch nicht Letzte (drei Läufer kamen noch nach mir ins Ziel). Ich bin froh, dass es ein Migräneloch gab und ich den Lauf trotzdem genießen konnte.

Mehr Infos gibt es hier.
Den Laufbericht findet ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar posten