Samstag, 6. Dezember 2014

Mein Hobby: Blockflöte spielen

ziemlich genau einem Jahr habe ich beschlossen, längst verschüttete Blockflötenkenntnisse aufzufrischen.
In der Schule spielte ich ziemlich gut Sopranblockflöte und versuchte ein Vierteljahr lang Altblockflöte zu lernen. Das ist jetzt natürlich schon eine lange Zeit her.

Ich fand beim googeln nach Blockflötenunterricht gleich eine Musiklehrerin, die auch ein Blockflötenensemble leitet.


Mittlerweile habe ich eine ein paar Blockflöten mit Barockgriffweise in meinem Besitz:


Sopranblockflöte Moeck Rottenburg Birnbaum Nr. 4202

Altblockflöte Mollenhauer Denner Birnbaum 5206

Tenorblockflöte Mollenhauer Denner Castello-Buchs 5422


Das Flötespielen macht mir großen Spaß. Ich habe 2 Mal monatlich je eine Stunde Flötenunterricht. Anfangs habe ich die Grundlagen der Altblockflöte wiederholt und jetzt spiele ich auch schon bei Auftritten in Kirchen mit meinen drei Flöten mit.

Das spontane Abspielen vom Blatt gelingt noch nicht so gut aber wenn ich mir dann zuhause die Stücke vornehme, klappt es beim nächsten Mal schon sehr gut. Meine bevorzugte Methode zuhause zu üben ist, mir die Stimmen, die ich nicht im Ensemble spiele, als mp3-file mit dem Handy aufzunehmen und dann meine Stimme dazuzuspielen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten